Tipp: Armutsgefährdung Im Alter (Ernst Kistler)

arm & raus bist du

arm & raus bist Du 137x135Den Rentnern ging es noch nie so gut wie heute!“ – diese Parole hört man oft, und damit ist das Thema ‚drohende Altersarmut’ erledigt.

Mit dem Blick auf den Boom der Kreuzfahrtschiffe wird in einer Durchschnittsbetrachtung die breite Streuung der Alterseinkommen ignoriert.

Dass bereits heute viele Ältere unter der Armutsrisikoschwelle leben wird verleugnet. Außerdem werden die vielen jüngeren Frauen und Männer übersehen, die in sog. prekären Arbeitsverhältnissen heute stehen:
Unterbrechungen der Erwerbsbiographien, Leiharbeitszeiten, geringe Entlohnung und Niedrigstlöhne, Zeiten ohne Sozialversicherung, frühe Verrentung, was sich durch die Erhöhung des Renteneintrittsalters noch verstärkt.

Insbesondere den heute noch Jüngeren droht eine steigende Altersarmut in der Zukunft. Die niedrige Arbeitslosigkeit in unserer Region täuscht über manches hinweg. Kurz vor der Bundestagswahl lohnt ein kritischer Blick auf den „Armutsbericht“ der Bundesregierung, der für die Kritiker im Vergleich mit der September-Fassung eine geschönte Fassung darstellt.

Professor Kistler ist Sozialwissenschaftler und Direktor am Institut für Empirische Sozialökonomie in der Nähe von Augsburg.

Eine Veranstaltung in der Reihe
„arm & raus bist du“

Verantwortlich
Katholische Erwachsenenbildung Heilbronn
Katholische Betriebsseelsorge Heilbronn und Ludwigsburg
Martin Nied, freier Journalist

Anmeldung
07131/89809101 und -102
keb.heilbronn@drs.de

Mo 17.06. 2013, 19 Uhr
Heinrich-Fries-Haus
Bahnhofstraße 13, Heilbronn

Prof. Dr. Ernst Kistler, Stadtbergen
Kurs-Nr.: 13039 // 5,- €

Flyer zum Vortrag hier herunterladen (PDF)

Advertisements